Die interdisziplinäre Behandlung einer kraniomandibulären und muskuloskelettalen Dysbalance unter besonderer Berücksichtigung digitaler Verfahren

quintessenz1Die Okklusion kann Ursache für funktionelle Störungen sein, die das kraniomandibuläre und das muskuloskelettale System (MMS) betreffen.

Schupp, W., Boisserée, W., Haubrich, J., Läkamp, M., Meinzer, M.

erschienen in
kieferorthopädie 2015; 29(4):349-365

 

Artikel downloaden (PDF)